MSC Heidering Wagenfeld e.V

im ADAC

Danke

Liebe Mitglieder, Fahrer, Helfer, Sponsoren und Heidering-Fans, ein erfolgreiches und spannendes Motorsportjahr liegt nun fast schon wieder hinter uns. weihnachtsmann-auf-motorrad

Der MSC Heidering Wagenfeld möchte sich auch im Namen des gesamten Vorstands bei Euch dafür bedanken. Nur Ihr macht durch Eure Teilnahme an unseren Veranstaltungen und durch Eure tatkräftige Unterstützung das ganze Jahr über solche Erfolge überhaupt erst möglich. Wir wünschen Euch und Euren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017! Es würde uns sehr freuen, wenn ihr uns auch im Jahr 2017 weiter treu bleibt und natürlich freuen wir uns schon jetzt wieder über jedes neue Mitglied, das wir dann hier beim MSC Heidering begrüßen dürfen.

Der Vorstand

Beim MSC Heidering können sie nicht nur schnell und gut…

Nein, sie können auch schlau und gut :))

Clubfahrer Sascha Stumpe erstellte im Rahmen seiner Bachelorarbeit am Wirtschaftsinstitut der Hochschule Ruhr West eine exemplarische imageAnalyse des Preismodells der Stadtwerke EVB Huntetal GmbH. Die Frage der Entwicklung der Wasserabgabe hat eine große Bedeutung für Wasserversorgungsunternehmen. Damit hat er für den Bereich der Haushalte und Kleinbetriebe eine sehr gute Prognosemethode gefunden, die auch für andere Wasserversorger kurzfristig einsetzbar ist. Er ist einer von 3 Gewinnern 2016, dem für seine Arbeit im Rahmen der Nachwuchsförderung der DVGW-Studienpreis Wasser verliehen wurde!

Der MSC Heidering sagt Herzlichen Glückwunsch Sascha, super Leistung!

Es läuft und läuft und läuft beim MSC Heidering Wagenfeld e.V. …

Die Erfolge der Clubfahrer des MSC Heidering vom letzten Wochenende können sich wirklich einmal mehr sehen lassen. Der Verein hat sich mittlerweile nicht nur durch seine sehr erfolgreichen und beliebten Trainingsveranstaltungen einen Namen gemacht sondern wird auch durch die stattliche Erfolgsbilanz seiner clubeigenen Fahrer immer bekannter. Das vergangene Wochenende ist wieder einmal mehr ein Beweis dafür. sascha-stumpeDen Anfang machte am Freitag den 14.10.16 Fabian Stutzke, der in Dohren beim letzten Lauf des ADAC Weser Ems Bahnsport-Nachwuchs- Cup 2016 den Sieg errang und somit auf Platz 1 kam. In der Klasse B belegte Sascha Stumpe den 2. Platz.Weiter ging es dann am Sonntag, den 16.10. in den Niederlanden. Christian Wagemans konnte beim Rennen in Noordwolde den 1. Platz einfahren und Magrit Diever erreichte dort Platz 2 auf dem Siegertreppchen. Und weil gewinnen nun mal ja so schön ist, setzten dann die Clubfahrer des MSC Heidering Sascha Stumpe (B-Lizenz) und Julian Fischer (Speedcart) beide mit ihren 1. Plätzen am 16.10. in Neuenknick nochmals eins drauf. Den 3. Siegerplatz konnte dann auch noch Markus Hage mit dem Speedcart belegen.julian-fischer-und-markus-hage

„So kann es gerne weitergehen beim MSC Heidering! Wir sind sehr stolz darauf, wie unsere Fahrer unseren MSC nach außen hin vertreten und freuen uns mit ihnen über jeden eingefahreren Erfolg“, betonte daraufhin ein gut gelaunter Matthias Rathje, Pressesprecher des Vereins. „Und da sie alle sehr gerne diesen Sport im Verein bei uns ausüben, wird das auch hoffentlich noch sehr, sehr lange so bleiben…“

 

 

Fahrrad-Endturnier

Am Sonntag,den 25.September 2016 fand in der „Vechtehalle“ in Schüttdorf
das ADAC Fahrrad – Endturnier statt.
Dorthin hatten sich aus Wagenfeld
Jette Hartmann und Maximilian Schäfer qualifiziert.
In der Frühe starteten die beiden Schüler mit ihren Eltern und einigen Fans ins 120 km entfernte Schüttdorf um sich dort mit 60 anderen Teilnehmern zu messen.
Es galt den Fahrrad – Parcours möglichst fehlerfrei und unter Zeitlimit zu bewältigen.Dieses vor so einer großen Zuschauerkulisse zu meistern ist für die
Kinder schon eine große Herausforderung.
Beide belegten am Ende Platz 11 in ihrer Gruppe.
Der MSC Heidering Wagenfeld (im ADAC) beglückwünscht beide zu ihrer Platzierung.
Am Ende der Veranstaltung wurden unter den Teilnehmern noch zwei Fahrräder verlost. Leider konnte keiner von den beiden , so eins mit nach Hause nehmen.
Erschöpft nach dem aufregenden Tag traten sie dann ihre Heimreise an.

Ferienspaß mit dem Ferienpass

Ferienspaß mit dem Ferienpass
Der MSC Heidering Wagenfeld hat auf seinem Vereins Gelände am Heideweg in Wagenfeld am letzten Wochenende für interessierte Youngsters im Rahmen der Ferienpassaktionen der Gemeinde Wagenfeld einen Ferienspaß durchgeführt.
15 interessierte Kinder mit ihren Eltern hatten sich angemeldet um zu erleben, was Speedway genau bedeutet.

Der Verein stellte den Kindern seine Motorräder zur Verfügung. So konnten sie auf der gut vorbereiteten Rennbahn diese Sportart ausprobieren.

Außerdem konnten man auf Speedkarts mitfahren oder selbst mit einem Kinderkart gefahren werden.

Da aufgrund der ausgiebigen Regenfälle die Rennbahn nicht befahrbar war, bereiteten die Clubmitglieder auf dem Parkplatz des Vereinsgeländes eine Grasbahn vor.

Zum Abschluss fand auf der Rennbahn ein Fahrradrennen statt, bei dem alle Teilnehmer richtiges „Rennfeeling“ erleben konnten. Alle Kinder erhielten einen Preis. Die drei Erstplatzierten stellten sich mit je einem gewonnenen Pokal auf dem Podest zum Siegerfoto auf.

Rainer Stolzenberg (Jugendwart): Ich hatte den Eindruck, dass die Teilnehmer eine Menge Spaß hatten, und hoffe viele von ihnen bei unseren Trainings wiederzusehen. Das gilt natürlich auch für alle anderen Interessierten. Sie sind jederzeit herzlich eingeladen, bei den Trainings dabei zu sein und diese besondere Sportart auszuprobieren.

Text: Rainer Stolzenberg… Foto: Milena Stumpe